Braumüller

ISBN-13: 978-3-99200-196-5

erschienen: 02.10.2017

Seiten: 224

Ausgabe/Einband: Ebook

Thema: Spannung und Unterhaltung

Warengruppe VLB: 1110

Schlagworte: Erbe; Schwiegermutter; Leiche; Totenschein; Freundschaft

Preis: € 15,99

Gut gekühlt ist fast geerbt

Roman | Alva Sokopp

Was tun, wenn die Schwiegermutter eines Morgens auf einer Olivenöllacke ausrutscht, verunglückt und damit das Erbe in weite Ferne rückt? Wie wird man eine zufällig vorbeispazierende Ärztin, die plötzlich im Garten steht und die Tote in der Küche entdeckt, wieder los? Und selbst wenn diese unerwartet ihre Hilfe anbietet, woher bekommt man einen zweiten Totenschein? Wo findet man eine passende „Ersatzleiche“? Und wie zur Hölle entkommt man diesem ganzen Schlamassel? Eine witzige und spannende Geschichte über die Skurrilitäten des Lebens und die Freundschaft zweier älterer Damen.

Über den Autor/die Autorin


© Kristina Brandstetter
Alva Sokopp
Alva Sokopp, geboren in Oberösterreich, lebt seit 20 Jahren in Wien. Ausbildung zur Sonder- und Heilpädagogin und nach dem Studium Arbeit mit psychisch kranken Erwachsenen. 2007 Ausbildung zur Stresspräventionstrainerin und anschließend zur Craniosakral-Praktikerin. 2014 erschien ihr erstes Buch: "Ein Leben in 23 Tagen" und 2015 ihr Kurzgeschichtenbuch "klein-groß-mittel: ... und das dritte Kind schläft durch". Seit 2015 schreibt sie als Bloggerin beim oberösterreichischen Familienbund für den mama-papa-blog.com.