Braumüller

ISBN-13: 978-3-99100-298-7

erscheint: 01.10.2019

Seiten: ca. 192

Format: 12,00x19,60

Ausgabe/Einband: Buch / Softcover

Thema: Reise

Warengruppe VLB: 2362

Schlagworte: Spoerri; Rozsa; Zürich; Abseits; Pfade; Stadt; Schweiz

Preis: € 14,90

Zürich abseits der Pfade

Eine etwas andere Reise durch die lebendige Stadt jenseits der reichen Fassaden | Bettina Spoerri, Miklós Klaus Rózsa

In "Zürich abseits der Pfade" entführen die Autorin Bettina Spoerri und der Fotograf Miklós Klaus Rózsa auf Spaziergängen dazu, andere Seiten von Zürich zu entdecken: Die kulturelle Vielfalt im ehemaligen Arbeiterviertel, die interessante Architektur neuer Überbauungen und Hochhäuser, die Schönheit umgenutzter Industrieviertel, Vergangenheit und Gegenwart des jüdischen Lebens in Zürich oder etwa auch die Spuren verborgener Verteidigungslinien aus dem Zweiten Weltkrieg. Sie erzählen von den manchmal absurden und dadaistischen Seiten der Stadt, in der Lenin oder Lasker-Schüler ihre Marken hinterließen, aber keine feste Bleibe fanden. Ihre Empfehlungen für besondere Orte zum Verweilen und ihre Tipps für Ausflüge aus der City hinaus eröffnen unerwartete Zürcher Ansichten und Einsichten, und nicht zuletzt erhalten sehnsüchtige Mägen, Hirne, Herzen und Geldbeutel abwechslungsreiche und öfter auch durchaus erschwingliche Nahrung.

Über den Autor/die Autorin


© Matthias von Gunten
Bettina Spoerri
Bettina Spoerri ist in Basel aufgewachsen, studierte in Zürich, Berlin und Paris Literaturwissenschaft, Philosophie und Musikwissenschaft, arbeitete nach einem längeren Aufenthalt in Israel als wissenschaftliche Assistentin am Deutschen Seminar der Universität Zürich und promovierte zum Thema literarische Todesdarstellungen. In u.a. einer Post-Doc-Arbeit beschäftigte sie sich mit transnationaler und kosmopolitischer Literatur. Sie ist Mitherausgeberin des Buches "Diskurse in die Weite". Bettina Spoerri arbeitet heute als freie Autorin, Filmkritikerin, Kulturvermittlerin und leitet das Aargauer Literaturhaus. Vgl. auch www.seismograf.ch


Miklós Klaus Rózsa
Miklós Klaus Rózsa, Jg. 1954, geboren in Budapest, 1956 nach Zürich geflüchtet, ist freischaffender Fotograf und Publizist.
Infos: www.photoscene.ch.