Braumüller

ISBN-13: 978-3-99100-116-4

erschienen: 25.09.2014

Seiten: 200

Format: 12,00x19,60

Ausgabe/Einband: Buch / Softcover

Thema: Reise

Warengruppe VLB: 1362

Schlagworte: Reiseführer; Stadtrundgang; Städeführer; Wien; Österreich; Donau; Floridsdorf; Donaustadt; Simmering; Fiaker; Alte Donau; Restaurants

Preis: € 14,90

Wien abseits der Pfade Band I

Eine etwas andere Reise duch die Stadt an der blauen Donau | Wolfgang Salomon

Haupttext
Wien, die Stadt an der blauen Donau: Wolfgang Salomon erkundet mit uns das am Stadtrand liegende Kahlenbergerdorf und philosophiert dort mit Erika Pluhar am Friedhofsbankerl über Marisa Mell, das Leben und den Tod. Er schwitzt mit der Seele Wiens im "Gänsehäufl", begleitet den Fiaker-Willi auf seinem Weg in die Arbeit, trifft beim Kriminalmuseum auf den "Ausbrecherkönig" Adolf Schandl, erkundet die Welt der Daubelfischer an der Donau, zeigt uns, wo einer der besten Winzer Wiens seinen Heurigen hat, und besucht "am Himmel" eine Naturhonigproduzentin.
Nach den beiden Bestseller-Erfolgen "Triest abseits der Pfade" und "Venedig abseits der Pfade" entführt uns Wolfgang Salomon in Band I von "Wien abseits der Pfade" nun an Orte und Plätze in seiner Heimatstadt, die oftmals gar nicht so weit abseits der breit ausgetretenen touristischen Pfade liegen, aber den meisten Wienbesuchern trotzdem verborgen bleiben.
Ergänzt mit zahlreichen Schwarz-Weiß-Fotos, kulinarischen Adressen und Rezepten aus der Küche Wiens zeigt uns Wolfgang Salomon "seine" Stadt, wie man sie sonst in keinem Reiseführer finden kann.

Über den Autor/die Autorin


© Archiv des Verlages
Wolfgang Salomon
Wolfgang Salomon, geboren 1967 in Wien, ist als Stimmungsvermittler im kulinarischen, musikalischen und kulturellen Bereich tätig. Er bekocht seit einem Jahrzehnt in seinem eigenen Lokal seine Gäste mit individuellen Menüs, verwöhnt sie mit persönlich ausgesuchten Weinen, für die er durch ganz Europa reist, und sorgt auch für den passenden musikalischen Rahmen. Er versteht es, Menschen kulturell mit seinen Reiseerlebnissen und der Sicht der Welt aus seiner Perspektive zu begeistern. Seine Liebe gilt dem Meer, der Literatur, der Schwarz-Weiß-Fotografie und seiner Familie. Zuletzt: Triest abseits der Pfade, Braumüller 2013 und Venedig abseits der Pfade, Braumüller 2014.